“Waffenexporte – Bartsch verurteilt Regierung”

Im Gespräch mit dem ARD-Morgenmagazin hat der Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bundestag, Dietmar Bartsch, der Bundesregierung wegen gestiegener Rüstungsexporte in autoritär regierte Länder unmoralisches Handeln vorgeworfen. “Die Zahlen, die jetzt öffentlich geworden sind, zeigen, dass es ein Maß auch an moralischer Verkommenheit gibt, was ich nicht für möglich erachtet habe“, sagte Bartsch. Es sei “unfassbar”, dass Deutschland an Diktaturen Waffen liefere. Er warf der Großen Koalition Versagen vor.

Zum Video des Gesprächs: