Mindestlohn: Es gibt zu viele Ausnahmen

  • 2. April 2014

Die Bundesregierung will sich heute auf einen flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde verständigen. Der stellvertretende Linken-Fraktionsvorsitzender, Dietmar Bartsch, dringt auf Nachbesserungen. „Es gibt so viele Ausnahmen, dass man von einem flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn nicht mehr reden kann“, kritisierte Dietmar Bartsch im Deutschlandfunk.

Zum Interview: