“Schönes, neues Deutschland – Welche Rezepte finden die Parteien für den Wandel?”

“Es muss in der Politik um Alternativen gehen. Das ist ja das Kranke, was wir haben, dass es jetzt wieder eine ehemals Große Koalition gibt, die im Kern weiter so macht. Das macht Demokratie kaputt. Es ist völlig wurscht, wie Schwarz-Rot jetzt regiert. In der vierten Legislatur einer Kanzlerin gibt es keinen Aufbruch. Das schlimme ist, dass die Menschen das Gefühl haben, dass es fast egal ist, was sie tun. Da wünsche ich mir klare Alternativen.” Dietmar Bartsch diskutierte bei Phoenix “Unter den Linden” gemeinsam mit Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU-Generalsekretärin).

Zum Video der Sendung “Unter den Linden” vom 28. Mai: