Spitzenkandidaten im “Wahlcheck” bei der Heilbronner Stimme

Die soziale Gerechtigkeit steht für die Linke im Wahlkampf im Vordergrund, stellt Dietmar Bartsch am Mittwochabend beim Stimme-Wahlcheck unter der Pyramide der Kreissparkasse Heilbronn klar. Seine Partei trete dafür ein, die “Chancengleichheit für alle herzustellen”, unabhängig von sozialer Herkunft, betont Bartsch.
“Es gibt unermesslichen Reichtum auf der einen, und Kinder und Ältere, die in Armut leben, auf der anderen Seite”, bemängelt der Linken-Fraktionsvorsitzende und verweist auf die vielen Milliardäre im Land, die seine Partei stärker zur Kasse bitten will. Der Linken-Politiker präsentiert sich im Gespräch mit Stimme-Chefredakteur Uwe Ralf Heer schlagfertig und humorvoll. Er war gut vorbereitet, untermauerte seine Ausführungen an vielen Stellen mit passenden Zahlen. Nicht ohne Selbstironie versucht er immer wieder, die Vorurteile gegen seine Partei zu entkräften.

Hier geht es zum Video des “Wahlchecks”: