„Ich fordere die Kanzlerin auf, die Vertrauensfrage zu stellen“

“Dass Seehofer glaubt, im Alleingang das deutsche Asylrecht aushebeln zu können, zeigt, wie angeschlagen Angela Merkel in ihrer letzten Amtszeit ist und wie unkoordiniert die ehemals große Koalition arbeitet. Angesichts der Chaostage in der Bundesregierung fordere ich die Kanzlerin auf, die Vertrauensfrage zu stellen. Die CSU ist mit Blick auf die bayerische Landtagswahl unberechenbar. Die siebtstärkste Partei im Deutschen Bundestag führt sich auf wie Rumpelstilzchen, was zu chaotischen Zuständen in der Regierung führt. Es ist doch skandalös, dass der Bundestag 4 Stunden seine Sitzung unterbrechen muss, weil CDU und CSU gemeinsam nicht regierungsfähig sind.”

Das “Welt”-Interview zum Nachlesen: