“Schweigen der Bundesregierung ist unverantwortlich”

Angesichts der sich zuspitzenden Lage in Syrien hat Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch einen Stopp der Waffenexporte gefordert. “Wenn wir sehen, dass durch Afrin ein deutscher Leopard-Panzer rollt, dann wissen wir, dass es eine Mitverantwortung gibt”, sagte Bartsch im Interview mit dem Deutschlandfunk.

Zum Deutschlandfunk-Interview: