“Es ist nicht alles heile Welt, wenn die Linke regiert”

Als eine Konsequenz aus dem hohen Wahlergebnis der AfD in Ostdeutschland plant die Linksfraktion im Bundestag, nun eine “Landesgruppe Ost” zu gründen. Linksfraktionschef Dietmar Bartsch sagte der Rheinischen Post: “Ich habe im Wahlkampf immer wieder gehört: Ihr tut nichts für uns. Ich habe Euch immer gewählt, aber es gibt trotzdem weiter Hartz IV und keine Rentengerechtigkeit. Das sind Protestwähler, die wir nicht mehr an uns binden konnten”, erklärte Bartsch. Zum Teil seien die zur AfD übergelaufen. Ihre Sorgen müssten ernstgenommen werden.

Zum vollständigen Artikel auf rp-online.de: