“Mit Schäuble ist Gerechtigkeit nicht zu machen!”

Mit Schäuble, dem Fetischisten der schwarzen Null, ist Gerechtigkeit nicht zu machen. Ein Innenminister, der dem Volk misstraut, wird Gerechtigkeit so wenig voranbringen wie ein Verkehrsminister, der mit der Schummelbranche unter einer Decke steckt.

Zur September-Kolumne im Debattenmagazin “The European”: