Ich habe Sonntagsreden satt: Endlich Fluchtursachen bekämpfen

Im Pressestatement vor der Fraktionssitzung äußert sich Dietmar Bartsch u.a. zum heutigen Weltflüchtlingstag:

“Ich habe es wirklich satt, dass immer Sonntagsreden gehalten werden. Und dann haben wir eine Situation, dass Tage danach Waffen in alle Welt verkauft werden. Der G7-Gipfel war da ein exemplarisches Beispiel. Es ist für die fünf Länder, in denen akut Hunger herrscht, wo alle 15 Sekunden ein Kind verhungert, nicht ein Cent da. Aber auf dem Weg zu diesem Gipfel hat Donald Trump Milliardengeschäfte mit Saud-Arabien gemacht.”

Zum Video des Statements: