“Herr Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein”

Im Interview mit der Rheinischen Post erinnert der Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bundestag, Dietmar Bartsch, daran, dass rein zahlenmäßig SPD, LINKE und GRÜNE eine Mehrheit haben. Wenn sich die drei Parteien auf die Punkte einigen könnten, die sie bis zur Wahl im Herbst 2017 durchsetzen wollten, dann kann man diese Mehrheit auch nutzen. “Es war falsch, dass die SPD zu Beginn dieser Wahlperiode nicht einmal mit uns geredet hat. Die SPD könnte diese Mehrheiten aber jetzt noch nutzen, um die eine oder andere Entscheidung durchzusetzen. Wenn die SPD eine andere Politik will, kann sie mit der Linken immer reden.”.

Zum Interview mit der “Rheinischen Post”: