Sehr politisch trotz Sommerpause in Nordhausen

Bei seinem Aufenthalt in Nordhausen führte Dietmar Bartsch Gespräche in einer Flüchtlingsunterkunft und mit Vertretern der Service Gesellschaft Nordhausen GmbH.

Der Tag klang aus beim Sommerfest der LINKEN Nordhausen, deren Arbeit er im Interview mit der Neuen Nordhäuser Zeitung würdigte, weil sie in der Region gut aufgestellt sind und ihr Wort Gewicht hat.

Die “Thüringer Allgemeine” berichtete ausführlich vom Besuch des Fraktionsvorsitzenden der Bundestagsfraktion in Nordhausen.
Zum Nachlesen hier: