“Gysi hat so viele Verdienste um die Partei, dass er nicht nervt”

Der frühere Vorsitzende der Linksfraktion, Gregor Gysi, hat seine Partei als “saft- und kraftlos” bezeichnet. Das sei natürlich nicht so, sagt Gysis Nachfolger Dietmar Bartsch im Gespräch mit dem “Deutschlandfunk”. Man dürfe nicht eine Lage herbeireden, die so nicht stimme. Die Partei sei in bundesweiten Umfragen stabil.

Zum Interview: