“Was die Regierung sagt, ist nur begrenzt glaubwürdig”

Im Morgenecho-Interview von WDR 5 äußert sich Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Bundestagsfraktion Die Linke: Die Bundesregierung steht vor der Wende in der Flüchtlingspolitik. Mit Maßnahmen wie dem umstrittenen Asylpaket II versucht sie, die Zahl der Migranten und Asylsuchenden zu reduzieren. Unterdessen nimmt die Zahl rechtsextremer Straftaten zu.

Das Interview zum Nachhören in der WDR-Mediathek: