Wirtschaftspolitische Kompetenz unter Beweis gestellt

Der Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Vorpommern e.V. hatte am
09. September die Direktkandidaten im Wahlkreis 13 zu einem „Wirtschaftstalk” geladen. Die Konzepte der einzelnen Parteien zur Belebung der Wirtschaft sollten analysiert und die Kompetenz der Kandidaten überprüft werden. Dass dies für mich von Hause aus eher ein „Auswärtsspiel” werden würde, war klar.
Ich konnte jedoch erneut die Erfahrung machen, dass die wirtschafts-, finanz- und steuerpolitischen Konzepte der LINKEN sehr wohl verstanden werden und dass man uns im Gespräch mit Fachleuten durchaus fundierte Kompetenz bescheinigt!

Das Ergebnis der geheimen Wahl (siehe Bericht des Unternehmerverbandes auf seiner Homepage) will ich nicht überbewerten, es zeigt meines Erachtens aber zweierlei:

Wir haben auch auf wirtschaftspolitischem Gebiet Kompetenz und das Ergebnis von Herrn Hacker (SPD) deutet darauf hin, dass es um die Glaubwürdigkeit der SPD nicht nur im Wahlkampf nicht besonderes gut bestellt ist.