Stadtteilfest Mueßer Holz & Neu Zippendorf

Beim samstäglichen Stadtteilfest Mueßer Holz in Neu Zippendorf, Schwerin nutzte ich die Zeit für anregende und interessante Gespräche mit Anwohnern und Besuchern. Ich konnte mich beispielsweise mit Frau Luhdo vom Verein “Die Platte lebt” austauschen, die mir als Organisatorin des alljährlichen Festes von den Problemen und Wünschen der Anwohnerinnen und Anwohner berichtete. Bei dieser Gelegenheit erwarb ich gleich ein kleines Buch mit Geschichten und Bildern von Kindern des Stadtteils, dessen Erlös vor Ort gemeinnützigen Zwecken zu Gute kommt. Zusammen mit dem Fraktionsvorsitzenden der Landtagsfraktion, Helmut Holter wurde ich umgehend dem Stadtteilmaskottchen, der Maus “MueZi” vorgestellt, wie auf dem unteren Bild unschwer zu erkennen ist.
Neben den verschiedenen Unterhaltungsgeboten für Jung und Alt, boten sich mir reichlich Möglichkeiten in entspannter spätsommerlicher Atmosphäre mit den anwesenden Schwerinnerinnen und Schwerinern über ihre Vorstellungen einer zukünftig „konsequent sozialen” Politik zu sprechen. Bei meiner Wiederwahl werden mir ihre hilfreichen Anregungen Ansporn für meine parlamentarische Arbeit sein, damit Deutschland endlich “sozialer, gerechter und friedlicher” wird.